HERZLICH WILLKOMMEN IM WELTBOOKNETZ

Registrieren sie sich jetzt um die Foren

uneingeschränkt im Mitgliederstatus nutzen  zu können

Gäste können Links in den Foren und Themen nur zum lesen öffnen

Unser Forum steht Ihnen KOSTENLOS zur Verfügung

Ich wünsche Ihnen viel Spass und Erfolg beim surfen

BITTE BEACHTEN SIE UNSERE FORENREGELN ZUM IMPRESSUM

im 1. Forum

Ihr Weltbookadmin


REZEPTE KOCHEN - BACKEN - BRATEN

THEMENÜBERSICHT :
KRITIKEN - KURIOSES - DIE ERDE LEBT UND BEBT - UMWELT und NATURSCHUTZ - STAMMTISCH - TREFF - Info Gesundheit - Forschung Universum - ENTHÜLLUNGEN - HAUS und GARTEN - HANDEL - WIRTSCHAFT & ARBEIT biete - suche - TIERFREUNDE - Info TIERSCHUTZ zu Luft - Land und Wasser - Witze von A bis Z - Comedy - Kabarett - Luft und Raumfahrt - AUSGRABUNGEN - FUNDSACHEN - FORSCHUNG - ZURÜCK IN DIE VERANGENHEIT - FORSCHUNG ERNÄHRUNG - PC-HILFE zur SELBSTHILFE - RATGEBER - TIPPS und TRICKS - JUSTIZ - JUSTIZIRRTÜMER - VERDACHTS- und HAFTUNGSFÄLLE -
Info KINDER UND JUGENDSCHUTZ - FORSCHUNG - TECHNIK - ENERGIE - KLIMA - KLIMAWANDEL - KLIMASCHUTZ - KLIMAKATASTROPHEN - ERD und WELTGESCHICHTE - MEINE FREUNDE - DEINE FREUNDE - Die schleichende Gefahr: ELF-Wellen - VERMISST - GESUCHT - FRAUENTREFF - Altrentner werden diskriminiert - ABZOCKE - TÄUSCHUNGEN - BETRUG AM VERBRAUCHER - ARMUT IN REICHEN LÄNDERN - Von Politik und Gesellschaft vergessen ? - KULTUR in DEUTSCHLAND und ihre GEGENSÄTZE - SPORTSTAMMTISCH - MEIN BUNDESLAND - MEINE STADT - DEUTSCHLAND - ÖSTERREICH - SCHWEIZ -
VERSTEIGERUNGEN - ZWANGSVERSTEIGERUNGEN -
Info: VERKÄUFE - KAUFGESUCHE - UFO's - BESUCH AUS FREMDEN WELTEN - REALITÄT oder TÄUSCHUNG - MIT WERBUNG ZUM ERFOLG - Info: IMMOBILIENMARKT Häuser - Wohnungen - Grundstücke - Anlageobjekte -
WELTBOOK-NETZWERKER-TREFF - WELTARMUT - ERNÄHRUNGSARMUT - ONLINE - SPIELE -
WOCHENENDGRUNDSTÜCKE - SCHREBERGÄRTEN -

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 666

REZEPTE KOCHEN - BACKEN - BRATEN

Beitragvon Gudrun Graf » 12. Okt 2016 11:05

REZEPTE LOGO.jpeg
REZEPTE LOGO.jpeg (23.6 KiB) 656-mal betrachtet
REZEPTE KOCHEN - BACKEN - BRATEN
Zuletzt geändert von Gudrun Graf am 12. Okt 2016 14:45, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Gudrun Graf
Forum Admin
 
Beiträge: 515
Registriert: 10.2014
Geschlecht:

ANTIPASTI

Beitragvon Gudrun Graf » 12. Okt 2016 11:19

ANTIPASTI
Caponata
Auberginen mit Oliven

Typ: Antipasti

für 2 Personen (06.03.2004)


750 g Auberginen in Scheiben schneiden, mit
Salz bestreuen und 30 Minuten stehenlassen.
Mit Küchenkrepp trockentupfen.
____________________________________________________________________________
9 EL Olivenöl Die Auberginenscheiben in heißem Öl
braun braten. Anschließend auf
Küchenkrepp abtropfen lassen.
____________________________________________________________________________
400 g Zwiebel(n) in Viertel schneiden.
1/2 Sellerie in Stücke schneiden. Zusammen mit den
Zwiebeln im Bratenfett 5 Minuten
dünsten.
____________________________________________________________________________
400 g Tomaten abziehen, in Stücke schneiden und mit
100 g Oliven +
50 g Kapern +
50 g Zucker +
100 cl Weißweinessig zusammen mit den Auberginen
zurückgeben. In der geschlossenen
Pfanne 10 Minuten schmoren lassen. Mit
Salz und Pfeffer abschmecken.
____________________________________________________________________________
Servierhinweise: lauwarm oder kalt servieren.


******************************************************************


Eingelegte Paprika
Typ: Antipasti

für 2 Personen (06.03.2004)


1 rote Paprikaschote(n) +
1 grüne Paprikaschote(n) in Streifen schneiden.
____________________________________________________________________________
3 EL Olivenöl in eine Pfanne geben und erhitzen. Die
Paprikastreifen unter gelegentlichem
Wenden dunkelbraun braten. Etwas
abkühlen lassen und die Haut abziehen.
Mit
2 TL Balsamico-Essig +
4 EL Olivenöl die Paprika marinieren.
____________________________________________________________________________


*******************************************************


Eingelegte Zucchini
Typ: Antipasti

für 2 Personen (06.03.2004)


250 g Zucchini in dicke Stifte schneiden
1 Zwiebel(n) abziehen und würfeln
3 EL Olivenöl Zucchini und Zwiebel in heißem Öl bei
starker Hitze unter Wenden braun braten.
____________________________________________________________________________
1 EL Zitronensaft +
3 EL Olivenöl +
Salz verrühren. Die Zucchini abtropfen und
damit beträufeln.
1 Zweig Oregano auf die Zucchini streuen.
____________________________________________________________________________


**************************************************************

Crostini
Geröstetes Knoblauchbrot

Typ: Antipasti

für 2 Personen (06.03.2004)

Vorbereitung: Backofen auf 250 Grad vorheizen
Zubereitungszeit: 15 Minuten

8 Scheiben Bauernbrot etwa 5 Minuten im Ofen backen, bis die
Scheiben braun und knusprig sind.
____________________________________________________________________________
4 Knoblauchzehe(n) zerdrücken und auf die heißen
Brotscheiben streichen.
10 EL Olivenöl auf die Brotscheiben träufeln. Mit
Salz +
schwarzer Pfeffer würzen.
____________________________________________________________________________
Servierhinweise: Sofort heiß servieren.


***********************************************************


Leberpastete
Typ: Antipasti

für 2 Personen (06.03.2004)

Geräte: Fleischwolf, Mixer, Alufolie

0,4 kg Kalbsleber enthäuten, waschen und in Stücke
schneiden.
____________________________________________________________________________
1/4 Zwiebel(n) kleinschneiden
____________________________________________________________________________
1,3 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und
Leberstücke unter Rühren anbraten.
____________________________________________________________________________
Salbeiblätter +
Rosmarin +
schwarzer Pfeffer +
Salz +
Marsala dazugeben. In geschlossener Pfanne etwa
20 Minuten bei schwacher Hitze gar
dünsten. Dreimal durch den Fleischwolf
drehen. Unter Rühren (Mixer) nach und
nach die
150 g Butter dazugeben, dann die
31 ml Sahne und zuletzt
1/2 cl Weinbrand dazugeben. Eine Form ausbuttern und die
Leberpastete hineinfüllen. Mit Alufolie
bedeckt im Kühlschrank eine Nacht
stehen lassen. Vor dem servieren auf
eine mit Salatblättern ausgelegte
Platte stürzen.
____________________________________________________________________________


************************************************************


Melanzane Marinate
Marinierte Auberginen

Typ: Antipasti

für 2 Personen (06.03.2004)


1,2 l Wasser in einem großen Kochtopf das Wasser auf
großer Hitze aufsprudeln lassen.
240 g Auberginen würfeln und hineingeben, die Hitze
reduzieren und unbedeckt 10 Minuten
lang schwach kochen lassen. Die Würfel
in einem großen Sieb abtropfen lassen
und abtrocknen.
____________________________________________________________________________
0,1 Tasse Weinessig +
0,2 TL Knoblauchzehe(n) +
0,2 TL Basilikum zerreiben
0,2 TL Oregano +
0,2 TL Salz +
0,1 TL schwarzer Pfeffer in einer großen Salatschüssel alles
miteinander vermischen, die
Auberginenwürfel hineingeben und alles
vorsichtig vermengen. Im Kühlschrank
etwa 1 Stunde marinieren.
____________________________________________________________________________
0,1 Tasse Olivenöl Kurz vor dem Anrichten die Auberginen
in Olivenöl schwenken und mit
0,4 EL Kapern bestreuen.
____________________________________________________________________________

********************************************************

Marinierte Champignons
Typ: Antipasti

für 2 Personen (06.03.2004)

Geräte: Pfanne, Sieb, Schaumlöffel, Schüssel

2/3 Tasse Olivenöl +
1/2 Tasse Wasser +
2 Zitronen auspressen.
1 Lorbeerblatt +
2 Knoblauchzehe(n) mit der Messerklinge zerdrücken.
6 Pfefferkörner +
1/2 TL Salz in die Pfanne geben.
Die Mischung bei mäßiger Hitze zum
Kochen bringen. Die Temperatur
reduzieren, die Pfanne zudecken und 15
Minuten schwach kochen lassen. Die
Marinade durch ein Sieb passieren und
zurück in die Pfanne geben; bei
schwacher Hitze leicht kochen.
____________________________________________________________________________
500 g Champignons in die Marinade geben, gelegentlich
umwenden und 5 Minuten ziehen lassen.
Dann die Pilze in der Marinade erkalten
lassen. Entweder bei Zimmertemperatur
servieren oder nach dem Erkalten in den
Kühlschrank stellen und kalt anrichten.
Vor dem Anrichten die Pilze mit einem
Schaumlöffel aus der Marinade heben,
sie sorgfältig abtropfen lassen.
____________________________________________________________________________
Servierhinweise: Auf einer Anrichteplatte als Teil des
Antipasto servieren


*************************************************************


Carpacchio
Mariniertes rohes Rindfleisch

Typ: Antipasti

für 2 Personen (06.03.2004)

Vorbereitung: Rinderfilet für etwa 1 Stunde in das Gefrierfach legen.

125 g Champignons putzen und in Scheiben schneiden.
125 g Parmesan-Käse dünn hobeln.
250 g Rinderfilet in hauchdünne Scheiben schneiden und
alles auf Portionstellern anrichten.
____________________________________________________________________________
2 Zitronen auspressen.
Salz +
schwarzer Pfeffer +
1 Knoblauchzehe(n) zerdrücken. Alles zusammen verrühren.
6 EL Olivenöl unterrühren und die Marinade
gleichmäßig über Fleisch, Pilze und
Käse verteilen.
____________________________________________________________________________


***********************************************************


Bagna Cauda
Pikante Anchovis- und Knoblauchtunke.

Typ: Antipasti

für 2 Personen (06.03.2004)

Geräte: Plastikfolie
Vorbereitung: Die Gemüsestreifen 1 Stunde in eine Schüssel mit
Eiswürfeln legen.

1/3 Gurke schälen und in 5 x 1 cm lange Streifen
schneiden.
2/3 Mohrrüben putzen, und in 5 x 1 cm lange Streifen
schneiden.
1/3 rote Paprikaschote(n) entkernen und in 5 x 1 cm lange
Streifen schneiden.
1,3 Stangensellerie in 5 x 1 cm lange Streifen schneiden.
1/3 Bündel Frühlingszwiebeln putzen und in 1 x 5 cm lange Streifen
schneiden.
Alle Gemüsestreifen 1 Stunde in ein
Schüssel mit Eiswürfeln legen. Danach
mit Papiertüchern abtrocknen.
____________________________________________________________________________
1/3 Lattich +
4 Tomaten Auf einer Platte anordnen.
42 g Champignons je nach Größe geviertelt, oder ganz
gelassen auf einer Platte anordnen. Die
Platte mit einer Plastikfolie zudecken
und in den Kühlschrank stellen.
____________________________________________________________________________
1/3 Brotstangen auf einen Teller legen und beiseite
stellen.
____________________________________________________________________________
2/3 Tassen süße Sahne In einem schweren, 1 l fassenden
Kochtopf die Sahne aufkochen lassen,
und unter häufigem Rühren etwa 15 bis
20 Minuten auf dem Feuer reduzieren,
bzw. bis sie auf etwa dir Hälfte
eingekocht sind.
____________________________________________________________________________
1,3 EL Butter Auf dem Herd bei schwacher Hitze die
Butter in der Kasserolle zerlassen; sie
darf nicht braun werden.
2,7 Anchovisfilets abspülen, abtropfen lassen und fein
hacken. Anschließend in die Kasserolle
hineingeben.
1/3 TL Knoblauchzehe(n) fein hacken, und in die Kasserolle
geben.
____________________________________________________________________________
1/3 weiße Trüffel nach Belieben fein hacken. Dann die
eingedickte Sahne, die Trüffel und die
Sauce unter dauerndem Rühren bis kurz
vor dem Siedepunkt erhitzen. Sie darf
nicht kochen. Die Bagna Cauda sofort
mit dem kalten Gemüse und den
Brotstangen anrichten.
____________________________________________________________________________
Wenn sich während der Mahlzeit die
Butter von der Sahne voneinander
sondern, abermals mit einem Schneebesen
glattschlagen.
____________________________________________________________________________


**************************************************************


Pilze mit Tomaten
Typ: Antipasti

für 2 Personen (06.03.2004)


2 Knoblauchzehe(n) schälen und fein hacken
250 g Fleischtomaten mit kochendem Wasser überbrühen, häuten
und halbieren. Das Fruchtfleisch
kleinhacken.
____________________________________________________________________________
2 EL Olivenöl in einer Kasserolle bei schwacher Hitze
heiß werden lassen. Den Knoblauch darin
kurz anbraten. Die Tomaten dazugeben
und mit
Salz +
weißer Pfeffer +
Oregano würzen. Die Sauce 20 Minuten einkochen
lassen.
____________________________________________________________________________
500 g Champignons putzen und in Scheiben schneiden.
____________________________________________________________________________
3 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Pilze
etwa 5 Minuten braten, salzen und unter
die Tomaten mischen. Zugedeckt bei
schwacher Hitze noch etwa 10 Minuten
ziehen lassen.
____________________________________________________________________________


*************************************************************


Röstschnitten Toscana
Typ: Antipasti

für 2 Personen (06.03.2004)


500 g Hühnerleber waschen und kleinschneiden.
____________________________________________________________________________
60 g Butter in eine Pfanne geben und erhitzen.
____________________________________________________________________________
1 kleine Zwiebel(n) kleinschneiden und in der Pfanne glasig
dünsten.
____________________________________________________________________________
2 Knoblauchzehe(n) zerdrücken und dazugeben. Die Leber mit
Salz +
schwarzer Pfeffer +
50 g Kapern +
6 Salbeiblätter klein hacken und dazugeben. Alles unter
Rühren anbraten, bis die Leberstückchen
innen rosig sind.
____________________________________________________________________________
12 Scheiben Weißbrot toasten. Lebermischung darauf verteilen
und sofort servieren.
____________________________________________________________________________


***************************************************************


Weiße Zwiebeln in Mayonaise
Typ: Antipasti

für 2 Personen (06.03.2004)

Geräte: Kasserolle

750 g Zwiebel(n) schälen, mit Salzwasser bedeckt bei
ganz schwacher Hitze garen, so daß sie
nicht zefallen (etwa 25 Minuten).
Anschließend in ein Sieb geben und
auskühlen lassen.
____________________________________________________________________________
125 g Sahne leicht schlagen und mit
4 EL Salatmayonaise verrühren. Mit
Salz +
weißer Pfeffer würzen.
____________________________________________________________________________
1 Zitrone in Scheiben schneiden. Die Zwiebeln mit
den Zitronenscheiben und
1 Bund Petersilie garniert servieren.
____________________________________________________________________________


*********************************************************
Zuletzt geändert von Gudrun Graf am 13. Okt 2016 05:14, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Gudrun Graf
Forum Admin
 
Beiträge: 515
Registriert: 10.2014
Geschlecht:

BACKEN FEINKOST

Beitragvon Gudrun Graf » 12. Okt 2016 12:20

BACKEN FEINKOST


Apfelküchlein

1 kg. Äpfel - Boskop klein schneiden würfel
200g Butter
200g Zucker
1 Päck. Vanillienzucker vermengen
1 Priese Salz
4 Eier
400g Mehl
1 Päck. Backpulver
1/2 Teel. Zimt
Zutaten in der Küchenmaschine vermengen, Apfelwürfel unterziehen
kleine Häufchen auf Backpapier bei 200° 15-20 minuten im Backofen
Backen. Mit Puperzucker bestreuen.


+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


Vanilliekipfel

280g Mehl
80g Zucker Mürbeteig
200g Butter herstellen
100g Mandeln
2 Eigelb
Vanilliekipfel hellgelb abdecken
mit Puderzucker bestreuen
Vanillienzucker


++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Benutzeravatar
Gudrun Graf
Forum Admin
 
Beiträge: 515
Registriert: 10.2014
Geschlecht:

K U C H E N

Beitragvon Gudrun Graf » 12. Okt 2016 12:33

K U C H E N


Apfelrutschkuchen

125g Margarine schaumig rühren
250g Zucker zugeben
2 Eier
1P. Vanillezucker
200g Mehl
2 teell. Backpulver mischen
1-4 Eßl Milch Löffel-weise hinzugeben
1Pfd Obst Achtel zugeben (Äpfel) 2-3 Äpfel


**********************************************************************



Russicher Kaesekuchen
Zutaten:
125 g Butter
65 g Zucker
200 g Mehl
1 Ei
1 tl Backpulver

Die ganzen Zutaten zu einem festen Teig verkneten und auf eine gefettete
Springform verteilen,den Rand nicht Vergessen!

Fuer die Fuellung:
1 Ei
2 Eigelb > Eiweiß zu Schnee schlagen
150 g Zucker
1 P Vanillinzucker
1 P Vanillinpudding
500 g Quwark
400 ml Milch
1 Tasse Oel
Das ganze zu einer Masse verruehren und auf dem Teig gleichmaeßig verteilen.

Den Kuchen ca 1 Stunde bei 200\'bei < Umluft 175\' backen nach 50 min
Den Eischnee auf den den Kuchen streichen und fertig backen.


*********************************************************************************



Limokuchen

Zutaten: auf ein 4-eckiges Blech streichen
4 Eier 1 Glas Sauerkirchen darauf verteilen
2 Tassen Zucker bei 160\'bei ca. 45 min backen stuerzen
1 P Vanillinzucker und auskuehlen lassen
Das ganze verruehren. 3 Becher Sahne mit 5 Sahnesteif
3 1/2 Tassen Mehl und 2P Vanillinzucker steif schlagen
1 P Backpulver 2 Becher Schmand unterheben und auf
3/4 Tasse Oel dem Kuchen verteilen und mit einem
1 Tasse Fanta Zucker - Zimtgemich bestreuen.


**********************************************************************************





Apfelstreuselkuchen

40g Hefe verrühren
1 teel. Zucker 10 minuten
2 Eßl. lauwarmes gehen lassen
500g Mehl -warmstellen
1/8 liter Milch
75g Butter
75g Zucker lauwarm erwärmen
1/2 teel. Salz
2 Eier in Milch geben


******************************************************************

Hefeteig

40g Hefe
1 teel. Zucker schüssel
2 Eßl. Wasser geben
500g Mehl
1/8 liter Milch
75g Fett erwärmen
75g Zucker
1/2 teel. Salz
2 Eier hinzugeben
bei 50° im Backofen gehen lassen 20 minuten
Ende


****************************************************************


Kaesekuchen ohne Boden


Zutaten:
200 g Zucker
4 Eier
125 g Magariene
2 x 500 g Quark
2 x 1 Paeckchen Vanillinpudding
1 Becher Sahne


Zucker,Eier und Magariene verruehren dann 500 g Quark und ein
Vanillinpudding darunterruehren,dann den naechsten Quark und
den naechsten Pudding unterruehren.Zum Schluß den Becher Sahne
unterruehren.Im Elektroherd bei 200\' 50 - 60 min backen.


*******************************************************


Rittersport Banane

1 - 2 Buisquitboeden
4 Bananen

Fuer den Belag:
2 Becher Sahne
2 Paeckchen Sahnesteif
2 Tafel Rum - Traubennuß

Die Schokolade in 1 Eßlöffel Sahne schmelzen danach die abgekuehlte Schokolade
unter die geschlage Sahne heben.
Die Bananen halbieren und auf dem Boden verteilen dann die Sahne
darueber streichen.


************************************************************************


Rumkuchen

Zutaten:
200 g Magarine
200 g Zucker
4 Eigelb >Eiweiß zu Schnee schlagen
300 g Mehl
1 P Backpulver
1 Eßlöffel gem. Kaffee
2 Eßlöffel Kakao
1 Fl Arak
Die ganzen Zutaten zu einem Teig Verarbeiten und bei 175\'b0 ca
50 -60 min backen

Fuer die Fuellung:
125 g Butter
125 g Puderzucker
2 Eßlöffel Kakao
1 Ei
1 kl Flaechen Rum


****************************************************************************



Russicher Buisquitkuchen

Zutaten:
200 g Butter
8 Eiweiß
400 g Zucker
3-4 tr Bittermandeloel
200 g Mehl
125 g gem. Mandeln

Fuer den Guß:
200 g Zartbitterschokolade

1> Die Butter schmelzen und abkuehlen lassen
2> Das Eiweiß zu einem sehr festen Schnee schlagen,den Zucker
einrieseln lassen.Das Bittermandeloel einschlagen.
3> Das Mehl mit den Gem Mandeln mischen und vorsichtig unter den
Eischnee heben.
4> Die fluessige Butter unterheben und den Teig in eine gefettete
Form (Kastenform ca 30 cm) geben.
5> Die Oberflaeche glattstreichen und den Kuchen im vorgeheizten
Backofen auf der 2 Einschubleidste von unten backen
6> Den Kuchen in der Form etwas auskuehlen lassen und auf ein
Kuchengitter stuertzen und vollstaendig auskuehlen lassen
7> Die Kuvertuere schmelzen und ueber den Kuchen streichen

Backzeit : ca 1 Stunde
E-Herd :160 - 180\' bei Umluft 160\'
Gas Herd : Stufe 2


********************************************************************


Schokoladen Haselnußkuchen


Zutaten:
100 g weiche Butter
Fett fuer die Form
150 g Zucker
1 tl Vanillinzucker
2 Eier
3 Eßlöffel Kakaopulver
125 g Mehl
1 tl Backpulver
50 g geh. Haselnuesse

1> Den Backofen auf 175\' vorheizen, eine 28 cm große Tortenform
gruendlich fetten
2> Die Butter schaumig ruehren,Zucker und Vanillinzucker und die
Eier gruendlich unterruehren.
3> Das Kakaopulver sieben und mit dem Backpulver und dem Mehl
mischen und unter die Creme ruehren.
4> Die Hasselnuesse untermengen und den Zeig in die Vorbereitete
Form fuellen und glattstreichen.
5> Die Form auf die mittlere Schiene im vorgeheizten Backofen
stellen und ca 25 min backen.
< In der Mikrowelle benoetigt der Kuchen bei voller Leistung
nur 8 - 10 min.>


*************************************************************
Benutzeravatar
Gudrun Graf
Forum Admin
 
Beiträge: 515
Registriert: 10.2014
Geschlecht:

T O R T E N

Beitragvon Gudrun Graf » 12. Okt 2016 13:39

T O R T E N




Aranka Torte

1 Obstboden
1/2 l Saft mit 3 P Tortengu\'df aufkochen dazu 600 g Fruechte wieder
aufkochen und auf den Boden verteilen, erkalten lassen. 500 g Sahne
steif schlagen darauf geben. Aranka mit 200 ml Saft anruehren und darueber
gießen. Erkalten lassen.


*********************************************************



Baiser Torte

Zutaten
100 g Mehl
100 g Zucker
100 g Fett
2 Eier
1 tl Backpulver
Den Teig 2 mal vorbereiten und 15 min bei 200\'b0 backen.

Baiser:
2 Eiweiß
75 g Zucker
zu sehr festem Schnee schlagen.

Obst nach belieben

Belag:
3 e\'dfl Zucker
1 P Vanillinzucker
3 Becher Sahne

steif schlagen und auf einem Boden verteilen.


******************************************************************


Makronentorte

Zutaten:
200 g Zucker
250 g Haselnuesse <+30 - 40 g
4 Eier
1 tl Backpulver

Die ganzen Zutaten zu einem Teig verarbeitn und bei 175\'b0
ca 30 min backen

Fuer den Belag:
Obst nach belieben den Saft mit
Vanille - oder Sahnepudding <nach bedarf Zucker
aufkochen, das Obst untermischen und noch einmal
aufkochen. Auf dem abgekuehlten und mit einem
Tortenring versehenen Boden verteilen, auskuehlen
lassen.
3 Becher Sahne mit Sahnesteif steif schlagen und
darueber verteilen.


******************************************************************************


Quark Apfeltorte


Zutaten:
80 g eiskalte Butter
Fett fuer die Form
180 g Mehl\par
Mehl zum ausrollen
150 g Zucker
3 Eier getrennt
400 g Magerquark
1/2 tl abg.Zitonenschale < unbehandelt >
1 Apfel < etwa 150 g >
50 g Rosienen


1> Die Butter in kleine Stuecke schneiden, mit 150 g Mehl 50 g
Zucker und 1 Eigelb mit moeglichst kalten Haenden rasch zu
einem glatten Teig verkneten. Zur Kugel formen,in Folie wickeln
und 1 Stunde im Kuehlschrank ruhen lassen.
2> Fuer die Fuellung den Quark portionsweiße in einem Kuechentuch
ausdruecken. Die uebriegen Eigelb mit dem restlichen Zucker
schaumig schlagen Quark das uebriege Mehl und die Zitronen -
schale unterruehren.
3> Den Elektroofen auf 175\'b0 vorheitzen. Eine Springform < 18 cm >
fetten. Den Apfel schaelen, vierteln, entkernen und in Spalten
schneiden zusammen mit den Rosienen unter den Quark heben.
4> Die haelfte des Teiges auf bemehlter Arbeitsflaeche aus -
rollen. Einen Kreis in Springformgroesse ausschneiden und in
die Spriengform legen. Den uebrigen Teig in 5 cm breite Streifen
schneiden und die Form damit auskleiden.
5> Die 3 Eiweiß steif schlagen und unter den Quark heben,in die
Springform fuellen auf der 2 Schiene von unten in den Ofen
stellen 40 - 45 min backen < Gasofen Stufe 2 >.


*******************************************************************


Raffaelo Torte


Zutaten:
155 g Zucker
155 g Butter
1 P Vanillinzucker
5 Eigelb > Eiweiß zu Schnee schlagen
1 priese Salz
125 g Mehl
1 tl Backpulver
80 g Kokosraspel > anroesten > erkalten lassen

Die ganzen Zutaten verruehren,zum Schluß den Eischnee unterziehen.
Den Teig in eine Springform fuellen und bei 175\'b0 ca 45 min backen.
Fuer den Belag:
5 Becher Sahne
3 Paeckchen Vanillinzucker
5 Paeckchen Sahnesteif
3 Dosen Mandarienen
1 Paeckchen Raffaelo

Den Boden 2 x durchschneiden,den unteren Boden duenn mit Sahne
besteichen,dann mit denn gut abgetropften Mandarienen belegen und
wieder mit Sahne bestreichen jetzt den 2 Boden darauflegen und
wieder mit Sahne bestreichen,den 3 Boden drauflegen mit der rest -
lichen Sahne die Torte verziehren und die geroesteten Kokosraspel
darueber verteilen und mit den Raffaelo verziehren

80 g Kokosraspel > anroesten > erkalten lassen

Die ganzen Zutaten verruehren,zum Schlu\'df den Eischnee unterziehen.
Den Teig in eine Springform fuellen und bei 175\'b0 ca 45 min backen.

Fuer den Belag:
5 Becher Sahne
3 Paeckchen Vanillinzucker
5 Paeckchen Sahnesteif
3 Dosen Mandarienen
1 Paeckchen Raffaelo

Den Boden 2 x durchschneiden,den unteren Boden duenn mit Sahne
besteichen,dann mit denn gut abgetropften Mandarienen belegen und
wieder mit Sahne bestreichen jetzt den 2 Boden darauflegen und
wieder mit Sahne bestreichen,den 3 Boden drauflegen mit der rest -
lichen Sahne die Torte verziehren und die geroesteten Kokosraspel
darueber verteilen und mit den Raffaelo verziehren.


**************************************************************


Schoko-Eierlikoertorte

Zutaten:
80 g Butter
80 g Zucker
1 P Vanillinzucker
200 g gem. Mandeln
1 tl Backpulver
100 g Zartbitterschokolade
1 e\'e1l Weinbrand
1 e\'e1l Rum
5 Eigelb >Eiweiß zu Schnee schlagen

Die ganzen Zutaten zu einem Teig verarbeiten und
bei 175\'f8 ca 50 -60 min backen.


Fuer den Belag:
Birnen - nach belieben
500 ml Sahne
2-3 P Sahnesteif
Die Sahne sehr steif schlagen und auf dem Kuchen verteilen und mit
einer Rosette den Rand aufspritzen.
Eierlikoer - >nach belieben von der Mitte zum Rand
hingießen.


***********************************************************************



Walnuß - Rumtorte

Zutaten
4 Eier
2 Eßlöffel warmes Wasser
200 g Zucker
Das ganze gleichmaeßig ruehren
1/3 P Nougat
2 Eßlöffel Oel
miteinander zerlassen
50 g gehakte Walnuesse
2 tl Puderzucker
2 Eßlöffel Rum

Fuer den Guß
restlichen Nougat und 2 Ecken Palmin auf einem Wasser-
bad zerlaufen lassen und ueber die Fertige Torte
laufen lassen


************************************************************************
Benutzeravatar
Gudrun Graf
Forum Admin
 
Beiträge: 515
Registriert: 10.2014
Geschlecht:

EIER UND KÄSEGERICHTE

Beitragvon Gudrun Graf » 12. Okt 2016 14:17

EIER UND KÄSEGERICHTE



Tortino di Carciofi
Gebackenes Omelett mit Artischockenböden.

Typ: Eier- und Käsegerichte

für 2 Personen (06.03.2004)

Geräte: Schneebesen, Pfanne, feuerfeste Form.
Vorbereitung: Den Ofen auf 200 Grad vorwärmen.

2 Ei(er) +
1/4 TL Salz mit einem Schneebesen so lange
schlagen, bis sie schaumig und gut
vermischt sind. Beiseite stellen.
____________________________________________________________________________
1 EL Olivenöl in einer Pfanne von 20 bis 25 cm
Durchmesser erhitzen.
1/2 Tasse Artischockenböden der Länge nach vierteln, in die Pfanne
geben und bei mäßiger Hitze und unter
häufigem Umrühren 5 Minuten braten,
bzw. bis sie goldbraun sind. Sie dann
auf den Boden einer gebutterten,
feuerfesten 1 l fassenden Form legen
und die geschlagene Eimasse
darübergießen.
15 Minuten im oberen Drittel des
Backofens backen, bzw. bis das Omelett
fest ist. Die Tortino sofort anrichten.
____________________________________________________________________________


**********************************************************************


Käsefondue mit Toast
Typ: Eier- und Käsegerichte

für 2 Personen (06.03.2004)

Geräte: Kochtopf, Schneebesen, Auflaufform.

200 g Gruyere-Käse in kleine Würfel schneiden.
____________________________________________________________________________
0,4 TL Maismehl +
0,2 Tasse Milch verquirlen und in den Kochtopf geben.
____________________________________________________________________________
0,1 TL Salz +
0,1 TL weißer Pfeffer in den Kochtopf geben. Bei niedriger
Hitze unter dauerndem Rühren etwa 5
Minuten kochen, bzw. bis der Käse
geschmolzen ist.
____________________________________________________________________________
1,6 Ei(er) Das Gelb der Eier ein paar Sekunden
leicht mit dem Schneebesen bearbeiten.
Mit dem Löffel etwa 1/4 Tasse der
heißen Käsemischung in das Eigelb geben
und kräftig schlagen. Unter dauerndem
Rühren die Mischung allmählich in den
Topf zurückgießen und die Käsemasse bei
schwacher Hitze so lange kochen, bis
sie glatt vom Löffel läuft und am Ende
zu einer dickflüssigen Creme wird.
____________________________________________________________________________
Sofort mit dem Löffel in vorgewärmte,
flache Auflaufformen geben.
____________________________________________________________________________
Servierhinweise: Sofort anrichten, solange die Fonduta
heiß ist.


***************************************************************************


Fittata alla Sardegnola
Zucchini-Omelett

Typ: Eier- und Käsegerichte

für 2 Personen (06.03.2004)

Vorbereitung: Den Grill so heiß wie möglich vorwärmen.

1/4 TL Salz In einem kleinen Kochtopf Wasser und
Salz zu sprudelndem Kochen bringen.
1/2 Tasse Zucchini Die ungeschälten Zucchini würfeln und 3
Minuten blanchieren, dann gründlich in
einem Sieb abtropfen lassen.
____________________________________________________________________________
1 EL Weisbrotkrumen +
1 1/2 EL Milch In einer großen Rührschüssel die
Brotkrumen 5 Minuten in der Milch
einweichen.
____________________________________________________________________________
2 EL Parmesan-Käse +
0,1 TL Zitronenschale von ungespritzen Zitronen reiben.
0,1 TL Salz Die Zucchini, den geriebenen Käse,
Zitronenschale, Salz und eine Prise
Zucker hineinrühren.
____________________________________________________________________________
2 Ei(er) In einer anderen Schüssel die Eier mit
einem Schneebesen oder einer Gabel
schlagen, bis sie gerade vermengt sind
und sie dann vorsichtig in die
Brotkrumen-Zucchini-Mischung rühren.
____________________________________________________________________________
1 EL Butter in einer schweren, 25 cm großen Pfanne
zerlassen. Wenn sich der Schaum gelegt
hat, die Ei-Zucchini-Mischung
hineingießen, und bei mäßiger Hitze 2
oder 3 Minuten braten, bzw. bis die
Eier fest, aber noch ein wenig feucht
sind. Die Pfanne 30 Sekunden unter den
Grillstrahler schieben, um das Gericht
leicht zu bräunen.


***************************************************************************
Benutzeravatar
Gudrun Graf
Forum Admin
 
Beiträge: 515
Registriert: 10.2014
Geschlecht:

ANTIPASTI

Beitragvon Gudrun Graf » 13. Okt 2016 04:12

ANTIPASTI


Caponata
Auberginen mit Oliven

Typ: Antipasti

für 2 Personen (06.03.2004)


750 g Auberginen in Scheiben schneiden, mit
Salz bestreuen und 30 Minuten stehenlassen.
Mit Küchenkrepp trockentupfen.
____________________________________________________________________________
9 EL Olivenöl Die Auberginenscheiben in heißem Öl
braun braten. Anschließend auf
Küchenkrepp abtropfen lassen.
____________________________________________________________________________
400 g Zwiebel(n) in Viertel schneiden.
1/2 Sellerie in Stücke schneiden. Zusammen mit den
Zwiebeln im Bratenfett 5 Minuten
dünsten.
____________________________________________________________________________
400 g Tomaten abziehen, in Stücke schneiden und mit
100 g Oliven +
50 g Kapern +
50 g Zucker +
100 cl Weißweinessig zusammen mit den Auberginen
zurückgeben. In der geschlossenen
Pfanne 10 Minuten schmoren lassen. Mit
Salz und Pfeffer abschmecken.
____________________________________________________________________________
Servierhinweise: lauwarm oder kalt servieren.


******************************************************************


Eingelegte Paprika
Typ: Antipasti

für 2 Personen (06.03.2004)


1 rote Paprikaschote(n) +
1 grüne Paprikaschote(n) in Streifen schneiden.
____________________________________________________________________________
3 EL Olivenöl in eine Pfanne geben und erhitzen. Die
Paprikastreifen unter gelegentlichem
Wenden dunkelbraun braten. Etwas
abkühlen lassen und die Haut abziehen.
Mit
2 TL Balsamico-Essig +
4 EL Olivenöl die Paprika marinieren.
____________________________________________________________________________


*******************************************************


Eingelegte Zucchini
Typ: Antipasti

für 2 Personen (06.03.2004)


250 g Zucchini in dicke Stifte schneiden
1 Zwiebel(n) abziehen und würfeln
3 EL Olivenöl Zucchini und Zwiebel in heißem Öl bei
starker Hitze unter Wenden braun braten.
____________________________________________________________________________
1 EL Zitronensaft +
3 EL Olivenöl +
Salz verrühren. Die Zucchini abtropfen und
damit beträufeln.
1 Zweig Oregano auf die Zucchini streuen.
____________________________________________________________________________


**************************************************************

Crostini
Geröstetes Knoblauchbrot

Typ: Antipasti

für 2 Personen (06.03.2004)

Vorbereitung: Backofen auf 250 Grad vorheizen
Zubereitungszeit: 15 Minuten

8 Scheiben Bauernbrot etwa 5 Minuten im Ofen backen, bis die
Scheiben braun und knusprig sind.
____________________________________________________________________________
4 Knoblauchzehe(n) zerdrücken und auf die heißen
Brotscheiben streichen.
10 EL Olivenöl auf die Brotscheiben träufeln. Mit
Salz +
schwarzer Pfeffer würzen.
____________________________________________________________________________
Servierhinweise: Sofort heiß servieren.


***********************************************************


Leberpastete
Typ: Antipasti

für 2 Personen (06.03.2004)

Geräte: Fleischwolf, Mixer, Alufolie

0,4 kg Kalbsleber enthäuten, waschen und in Stücke
schneiden.
____________________________________________________________________________
1/4 Zwiebel(n) kleinschneiden
____________________________________________________________________________
1,3 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und
Leberstücke unter Rühren anbraten.
____________________________________________________________________________
Salbeiblätter +
Rosmarin +
schwarzer Pfeffer +
Salz +
Marsala dazugeben. In geschlossener Pfanne etwa
20 Minuten bei schwacher Hitze gar
dünsten. Dreimal durch den Fleischwolf
drehen. Unter Rühren (Mixer) nach und
nach die
150 g Butter dazugeben, dann die
31 ml Sahne und zuletzt
1/2 cl Weinbrand dazugeben. Eine Form ausbuttern und die
Leberpastete hineinfüllen. Mit Alufolie
bedeckt im Kühlschrank eine Nacht
stehen lassen. Vor dem servieren auf
eine mit Salatblättern ausgelegte
Platte stürzen.
____________________________________________________________________________


************************************************************


Melanzane Marinate
Marinierte Auberginen

Typ: Antipasti

für 2 Personen (06.03.2004)


1,2 l Wasser in einem großen Kochtopf das Wasser auf
großer Hitze aufsprudeln lassen.
240 g Auberginen würfeln und hineingeben, die Hitze
reduzieren und unbedeckt 10 Minuten
lang schwach kochen lassen. Die Würfel
in einem großen Sieb abtropfen lassen
und abtrocknen.
____________________________________________________________________________
0,1 Tasse Weinessig +
0,2 TL Knoblauchzehe(n) +
0,2 TL Basilikum zerreiben
0,2 TL Oregano +
0,2 TL Salz +
0,1 TL schwarzer Pfeffer in einer großen Salatschüssel alles
miteinander vermischen, die
Auberginenwürfel hineingeben und alles
vorsichtig vermengen. Im Kühlschrank
etwa 1 Stunde marinieren.
____________________________________________________________________________
0,1 Tasse Olivenöl Kurz vor dem Anrichten die Auberginen
in Olivenöl schwenken und mit
0,4 EL Kapern bestreuen.
____________________________________________________________________________

********************************************************

Marinierte Champignons
Typ: Antipasti

für 2 Personen (06.03.2004)

Geräte: Pfanne, Sieb, Schaumlöffel, Schüssel

2/3 Tasse Olivenöl +
1/2 Tasse Wasser +
2 Zitronen auspressen.
1 Lorbeerblatt +
2 Knoblauchzehe(n) mit der Messerklinge zerdrücken.
6 Pfefferkörner +
1/2 TL Salz in die Pfanne geben.
Die Mischung bei mäßiger Hitze zum
Kochen bringen. Die Temperatur
reduzieren, die Pfanne zudecken und 15
Minuten schwach kochen lassen. Die
Marinade durch ein Sieb passieren und
zurück in die Pfanne geben; bei
schwacher Hitze leicht kochen.
____________________________________________________________________________
500 g Champignons in die Marinade geben, gelegentlich
umwenden und 5 Minuten ziehen lassen.
Dann die Pilze in der Marinade erkalten
lassen. Entweder bei Zimmertemperatur
servieren oder nach dem Erkalten in den
Kühlschrank stellen und kalt anrichten.
Vor dem Anrichten die Pilze mit einem
Schaumlöffel aus der Marinade heben,
sie sorgfältig abtropfen lassen.
____________________________________________________________________________
Servierhinweise: Auf einer Anrichteplatte als Teil des
Antipasto servieren


*************************************************************


Carpacchio
Mariniertes rohes Rindfleisch

Typ: Antipasti

für 2 Personen (06.03.2004)

Vorbereitung: Rinderfilet für etwa 1 Stunde in das Gefrierfach legen.

125 g Champignons putzen und in Scheiben schneiden.
125 g Parmesan-Käse dünn hobeln.
250 g Rinderfilet in hauchdünne Scheiben schneiden und
alles auf Portionstellern anrichten.
____________________________________________________________________________
2 Zitronen auspressen.
Salz +
schwarzer Pfeffer +
1 Knoblauchzehe(n) zerdrücken. Alles zusammen verrühren.
6 EL Olivenöl unterrühren und die Marinade
gleichmäßig über Fleisch, Pilze und
Käse verteilen.
____________________________________________________________________________


***********************************************************


Bagna Cauda
Pikante Anchovis- und Knoblauchtunke.

Typ: Antipasti

für 2 Personen (06.03.2004)

Geräte: Plastikfolie
Vorbereitung: Die Gemüsestreifen 1 Stunde in eine Schüssel mit
Eiswürfeln legen.

1/3 Gurke schälen und in 5 x 1 cm lange Streifen
schneiden.
2/3 Mohrrüben putzen, und in 5 x 1 cm lange Streifen
schneiden.
1/3 rote Paprikaschote(n) entkernen und in 5 x 1 cm lange
Streifen schneiden.
1,3 Stangensellerie in 5 x 1 cm lange Streifen schneiden.
1/3 Bündel Frühlingszwiebeln putzen und in 1 x 5 cm lange Streifen
schneiden.
Alle Gemüsestreifen 1 Stunde in ein
Schüssel mit Eiswürfeln legen. Danach
mit Papiertüchern abtrocknen.
____________________________________________________________________________
1/3 Lattich +
4 Tomaten Auf einer Platte anordnen.
42 g Champignons je nach Größe geviertelt, oder ganz
gelassen auf einer Platte anordnen. Die
Platte mit einer Plastikfolie zudecken
und in den Kühlschrank stellen.
____________________________________________________________________________
1/3 Brotstangen auf einen Teller legen und beiseite
stellen.
____________________________________________________________________________
2/3 Tassen süße Sahne In einem schweren, 1 l fassenden
Kochtopf die Sahne aufkochen lassen,
und unter häufigem Rühren etwa 15 bis
20 Minuten auf dem Feuer reduzieren,
bzw. bis sie auf etwa dir Hälfte
eingekocht sind.
____________________________________________________________________________
1,3 EL Butter Auf dem Herd bei schwacher Hitze die
Butter in der Kasserolle zerlassen; sie
darf nicht braun werden.
2,7 Anchovisfilets abspülen, abtropfen lassen und fein
hacken. Anschließend in die Kasserolle
hineingeben.
1/3 TL Knoblauchzehe(n) fein hacken, und in die Kasserolle
geben.
____________________________________________________________________________
1/3 weiße Trüffel nach Belieben fein hacken. Dann die
eingedickte Sahne, die Trüffel und die
Sauce unter dauerndem Rühren bis kurz
vor dem Siedepunkt erhitzen. Sie darf
nicht kochen. Die Bagna Cauda sofort
mit dem kalten Gemüse und den
Brotstangen anrichten.
____________________________________________________________________________
Wenn sich während der Mahlzeit die
Butter von der Sahne voneinander
sondern, abermals mit einem Schneebesen
glattschlagen.
____________________________________________________________________________


**************************************************************


Pilze mit Tomaten
Typ: Antipasti

für 2 Personen (06.03.2004)


2 Knoblauchzehe(n) schälen und fein hacken
250 g Fleischtomaten mit kochendem Wasser überbrühen, häuten
und halbieren. Das Fruchtfleisch
kleinhacken.
____________________________________________________________________________
2 EL Olivenöl in einer Kasserolle bei schwacher Hitze
heiß werden lassen. Den Knoblauch darin
kurz anbraten. Die Tomaten dazugeben
und mit
Salz +
weißer Pfeffer +
Oregano würzen. Die Sauce 20 Minuten einkochen
lassen.
____________________________________________________________________________
500 g Champignons putzen und in Scheiben schneiden.
____________________________________________________________________________
3 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Pilze
etwa 5 Minuten braten, salzen und unter
die Tomaten mischen. Zugedeckt bei
schwacher Hitze noch etwa 10 Minuten
ziehen lassen.
____________________________________________________________________________


*************************************************************


Röstschnitten Toscana
Typ: Antipasti

für 2 Personen (06.03.2004)


500 g Hühnerleber waschen und kleinschneiden.
____________________________________________________________________________
60 g Butter in eine Pfanne geben und erhitzen.
____________________________________________________________________________
1 kleine Zwiebel(n) kleinschneiden und in der Pfanne glasig
dünsten.
____________________________________________________________________________
2 Knoblauchzehe(n) zerdrücken und dazugeben. Die Leber mit
Salz +
schwarzer Pfeffer +
50 g Kapern +
6 Salbeiblätter klein hacken und dazugeben. Alles unter
Rühren anbraten, bis die Leberstückchen
innen rosig sind.
____________________________________________________________________________
12 Scheiben Weißbrot toasten. Lebermischung darauf verteilen
und sofort servieren.
____________________________________________________________________________


***************************************************************


Weiße Zwiebeln in Mayonaise
Typ: Antipasti

für 2 Personen (06.03.2004)

Geräte: Kasserolle

750 g Zwiebel(n) schälen, mit Salzwasser bedeckt bei
ganz schwacher Hitze garen, so daß sie
nicht zefallen (etwa 25 Minuten).
Anschließend in ein Sieb geben und
auskühlen lassen.
____________________________________________________________________________
125 g Sahne leicht schlagen und mit
4 EL Salatmayonaise verrühren. Mit
Salz +
weißer Pfeffer würzen.
____________________________________________________________________________
1 Zitrone in Scheiben schneiden. Die Zwiebeln mit
den Zitronenscheiben und
1 Bund Petersilie garniert servieren.
____________________________________________________________________________


*********************************************************
Benutzeravatar
Gudrun Graf
Forum Admin
 
Beiträge: 515
Registriert: 10.2014
Geschlecht:

BACKEN FEINKOST

Beitragvon Gudrun Graf » 13. Okt 2016 04:30

BACKEN FEINKOST


Apfelküchlein

1 kg. Äpfel - Boskop klein schneiden würfel
200g Butter
200g Zucker
1 Päck. Vanillienzucker vermengen
1 Priese Salz
4 Eier
400g Mehl
1 Päck. Backpulver
1/2 Teel. Zimt
Zutaten in der Küchenmaschine vermengen, Apfelwürfel unterziehen
kleine Häufchen auf Backpapier bei 200° 15-20 minuten im Backofen
Backen. Mit Puperzucker bestreuen.


+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


Vanilliekipfel

280g Mehl
80g Zucker Mürbeteig
200g Butter herstellen
100g Mandeln
2 Eigelb
Vanilliekipfel hellgelb abdecken
mit Puderzucker bestreuen
Vanillienzucker


++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Zuletzt geändert von Gudrun Graf am 13. Okt 2016 05:21, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Gudrun Graf
Forum Admin
 
Beiträge: 515
Registriert: 10.2014
Geschlecht:

K U C H E N

Beitragvon Gudrun Graf » 13. Okt 2016 04:38

K U C H E N


Apfelrutschkuchen

125g Margarine schaumig rühren
250g Zucker zugeben
2 Eier
1P. Vanillezucker
200g Mehl
2 teell. Backpulver mischen
1-4 Eßl Milch Löffel-weise hinzugeben
1Pfd Obst Achtel zugeben (Äpfel) 2-3 Äpfel


**********************************************************************



Russicher Kaesekuchen
Zutaten:
125 g Butter
65 g Zucker
200 g Mehl
1 Ei
1 tl Backpulver

Die ganzen Zutaten zu einem festen Teig verkneten und auf eine gefettete
Springform verteilen,den Rand nicht Vergessen!

Fuer die Fuellung:
1 Ei
2 Eigelb > Eiweiß zu Schnee schlagen
150 g Zucker
1 P Vanillinzucker
1 P Vanillinpudding
500 g Quwark
400 ml Milch
1 Tasse Oel
Das ganze zu einer Masse verruehren und auf dem Teig gleichmaeßig verteilen.

Den Kuchen ca 1 Stunde bei 200\'bei < Umluft 175\' backen nach 50 min
Den Eischnee auf den den Kuchen streichen und fertig backen.


*********************************************************************************



Limokuchen

Zutaten: auf ein 4-eckiges Blech streichen
4 Eier 1 Glas Sauerkirchen darauf verteilen
2 Tassen Zucker bei 160\'bei ca. 45 min backen stuerzen
1 P Vanillinzucker und auskuehlen lassen
Das ganze verruehren. 3 Becher Sahne mit 5 Sahnesteif
3 1/2 Tassen Mehl und 2P Vanillinzucker steif schlagen
1 P Backpulver 2 Becher Schmand unterheben und auf
3/4 Tasse Oel dem Kuchen verteilen und mit einem
1 Tasse Fanta Zucker - Zimtgemich bestreuen.


**********************************************************************************



Apfelstreuselkuchen

40g Hefe verrühren
1 teel. Zucker 10 minuten
2 Eßl. lauwarmes gehen lassen
500g Mehl -warmstellen
1/8 liter Milch
75g Butter
75g Zucker lauwarm erwärmen
1/2 teel. Salz
2 Eier in Milch geben


******************************************************************

Hefeteig

40g Hefe
1 teel. Zucker schüssel
2 Eßl. Wasser geben
500g Mehl
1/8 liter Milch
75g Fett erwärmen
75g Zucker
1/2 teel. Salz
2 Eier hinzugeben
bei 50° im Backofen gehen lassen 20 minuten
Ende


****************************************************************


Kaesekuchen ohne Boden


Zutaten:
200 g Zucker
4 Eier
125 g Magariene
2 x 500 g Quark
2 x 1 Paeckchen Vanillinpudding
1 Becher Sahne


Zucker,Eier und Magariene verruehren dann 500 g Quark und ein
Vanillinpudding darunterruehren,dann den naechsten Quark und
den naechsten Pudding unterruehren.Zum Schluß den Becher Sahne
unterruehren.Im Elektroherd bei 200\' 50 - 60 min backen.


*******************************************************


Rittersport Banane

1 - 2 Buisquitboeden
4 Bananen

Fuer den Belag:
2 Becher Sahne
2 Paeckchen Sahnesteif
2 Tafel Rum - Traubennuß

Die Schokolade in 1 Eßlöffel Sahne schmelzen danach die abgekuehlte Schokolade
unter die geschlage Sahne heben.
Die Bananen halbieren und auf dem Boden verteilen dann die Sahne
darueber streichen.


************************************************************************


Rumkuchen

Zutaten:
200 g Magarine
200 g Zucker
4 Eigelb >Eiweiß zu Schnee schlagen
300 g Mehl
1 P Backpulver
1 Eßlöffel gem. Kaffee
2 Eßlöffel Kakao
1 Fl Arak
Die ganzen Zutaten zu einem Teig Verarbeiten und bei 175\'b0 ca
50 -60 min backen

Fuer die Fuellung:
125 g Butter
125 g Puderzucker
2 Eßlöffel Kakao
1 Ei
1 kl Flaechen Rum


****************************************************************************



Russicher Buisquitkuchen

Zutaten:
200 g Butter
8 Eiweiß
400 g Zucker
3-4 tr Bittermandeloel
200 g Mehl
125 g gem. Mandeln

Fuer den Guß:
200 g Zartbitterschokolade

1> Die Butter schmelzen und abkuehlen lassen
2> Das Eiweiß zu einem sehr festen Schnee schlagen,den Zucker
einrieseln lassen.Das Bittermandeloel einschlagen.
3> Das Mehl mit den Gem Mandeln mischen und vorsichtig unter den
Eischnee heben.
4> Die fluessige Butter unterheben und den Teig in eine gefettete
Form (Kastenform ca 30 cm) geben.
5> Die Oberflaeche glattstreichen und den Kuchen im vorgeheizten
Backofen auf der 2 Einschubleidste von unten backen
6> Den Kuchen in der Form etwas auskuehlen lassen und auf ein
Kuchengitter stuertzen und vollstaendig auskuehlen lassen
7> Die Kuvertuere schmelzen und ueber den Kuchen streichen

Backzeit : ca 1 Stunde
E-Herd :160 - 180\' bei Umluft 160\'
Gas Herd : Stufe 2


********************************************************************


Schokoladen Haselnußkuchen


Zutaten:
100 g weiche Butter
Fett fuer die Form
150 g Zucker
1 tl Vanillinzucker
2 Eier
3 Eßlöffel Kakaopulver
125 g Mehl
1 tl Backpulver
50 g geh. Haselnuesse

1> Den Backofen auf 175\' vorheizen, eine 28 cm große Tortenform
gruendlich fetten
2> Die Butter schaumig ruehren,Zucker und Vanillinzucker und die
Eier gruendlich unterruehren.
3> Das Kakaopulver sieben und mit dem Backpulver und dem Mehl
mischen und unter die Creme ruehren.
4> Die Hasselnuesse untermengen und den Zeig in die Vorbereitete
Form fuellen und glattstreichen.
5> Die Form auf die mittlere Schiene im vorgeheizten Backofen
stellen und ca 25 min backen.
< In der Mikrowelle benoetigt der Kuchen bei voller Leistung
nur 8 - 10 min.>


*************************************************************
Benutzeravatar
Gudrun Graf
Forum Admin
 
Beiträge: 515
Registriert: 10.2014
Geschlecht:

Osterrezepte – die schönsten Ideen für die Festtage

Beitragvon Gudrun Graf » 15. Apr 2017 10:32

REZEPTE KOCHEN - BACKEN - BRATEN - REZEPTE ZU OSTERN
http://www.lecker.de/ostern/osterrezepte

Osterrezepte – die schönsten Ideen für die Festtage

Das Osterfest ist ein schöner Anlass für ein paar wunderbare Tage mit Familie und Freunden. Damit der Genuss nicht zu kurz kommt, haben wir hier feine herzhafte und süße Osterrezepte für Sie zusammengestellt.
Scrolle nach oben um vorige Nachrichten zu lesen
So wird's gemacht
Putenrollbraten mit Pestokartoffeln - so geht&#039;s
Putenrollbraten mit Pestokartoffeln
Osterschinken im Brotteig
Osterschinken im Brotteig
Kartoffelgratin - so gelingt der Auflaufklassiker!
Kartoffelgratin - so geht's
Crème Caramel - so geht&#039;s Schritt für Schritt
Crème Caramel
Rezepte
Vorspeise zu Ostern
Vorspeisen zu Ostern
Frühlingsgemüse
Rezepte für den Frühling
Special
Deko
Seerose falten - Serviettenkunst für die festliche Tafel
Seerose falten aus Servietten - so geht's

An einem liebevoll gedeckten Tisch schmeckt das Essen nochmal so gut. Tolle Akzente setzen Sie, wenn Sie Ihre Stoffservietten zu einer dekorativen Seerose falten. So geht's.
Mehr zum Thema Ostern

Ostern
Osterbrunch
Osterbäckerei
Osterrezepte
Ostermenüs
Osterdeko


Osterrezepte http://www.lecker.de/ostern/osterrezepte


Ostern ist eines der schönsten Feste des Jahres! Erste Sonnenstrahlen, zartes Grün, Frühlingsstimmung: Das Osterfest lockt uns regelrecht aus dem Winterschlaf und das nicht zuletzt durch herrliche Osterrezepte.

Im Kreise der Lieben wird jetzt so richtig geschlemmt – und wir bieten Ihnen viele tolle Anregungen für Ostergerichte, die Ihre Feiertage noch leckerer machen! Unsere Osterrezepte verwöhnen Sie von A wie "außergewöhnlich" bis Z wie "zuckersüß"
Teilen Sie den Link der Sie auf diese Seite geführt hat wenn Sie diesen Beitrag auch für Ihre Seite als interressant finden
Benutzeravatar
Gudrun Graf
Forum Admin
 
Beiträge: 515
Registriert: 10.2014
Geschlecht:

KÜRBIS-GERICHTE

Beitragvon Weltbookadmin47 » 21. Aug 2017 13:03

KÜRBIS-GERICHTE

Rezeptsammlung: Kürbis-Gerichte

http://www.chefkoch.de/rezeptsammlung/1 ... ichte.html
Benutzeravatar
Weltbookadmin47
Forum Admin
 
Beiträge: 6094
Registriert: 10.2014
Geschlecht:

Rezepte für den kleinen und großen Hunger !

Beitragvon Weltbookadmin47 » 18. Sep 2017 11:25

Rezepte für den kleinen und großen Hunger!
https://www.facebook.com/richard.hepple ... 406&type=3

Rezepte für den kleinen und großen Hunger !
111 Beiträge ·
https://www.facebook.com/richard.hepple ... 406&type=3
Benutzeravatar
Weltbookadmin47
Forum Admin
 
Beiträge: 6094
Registriert: 10.2014
Geschlecht:

HIMBEERSIRUP SELBER MACHEN

Beitragvon Weltbookadmin47 » 11. Okt 2017 20:03

REZEPTE KOCHEN - BACKEN - BRATEN
HIMBEERSIRUP SELBER MACHEN

Verschiedene Rezepte HIMBEERSIRUP SELBER MACHEN
https://www.izito.de/ws?q=sirup%20himbe ... e=c&ap=1t3
Benutzeravatar
Weltbookadmin47
Forum Admin
 
Beiträge: 6094
Registriert: 10.2014
Geschlecht:


Zurück zu "2. Forum in Kategorie 2"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron